Clavilux Jr. #86

Clavilux Jr. #86

Immersion 360°, Dänemark / USA 1928, 8 Min., ohne Dialog

Der in Dänemark geborene Lichtkünstler Thomas Wilfred schuf mit seinen Lichtapparaturen eine neue Kunstform an der Schnittstelle von Technologie und moderner Kunst. Seine lichtmalerischen Kompositionen – meditative, nordlichtartige Farbsinfonien –, die er ohne musikalische Begleitung still präsentierte, zeigte er u. a. 1952 im Museum of Modern Art in New York. Das Clavilux Jr. war nach Luminar #52 die zweite Apparatur, die Wilfred entwickelte. 1930 wurden insgesamt 17 Stück hergestellt, elf sind erhalten. Der Mechanismus bietet dank einer 100-Watt-Lampe und austauschbaren Farbgläsern ein subtileres und komplexeres Seherlebnis als der Vorgänger. Die Apparatur war in ein Nussbaumgehäuse gebaut. Seine Kompositionen schuf Wilfred über eine Fernbedienungstastatur. „Clavilux Jr. #86“ wurde abgefilmt und für den Dome adaptiert.

Regie Thomas Wilfred

Produktionsfirma clavilux.org

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

02.11.2022 20:00 InfinityDome Link Cinestar
03.11.2022 18:30 InfinityDome Link Cinestar
04.11.2022 19:30 InfinityDome Link Cinestar