Sipsik

ReggiSipsik / Raggie

Kinder- und Jugendfilme, Estland / Dänemark 2020, 75 Min., estn. OF, engl. UT, dt. eingesprochen, empf. ab 5 Jahren

Die sechs Jahre alte Ruby genießt den Sommer an der Seite ihres großen Bruders. Doch am Ende der Ferien muss Mark zurück in die Schule, und Ruby ist wieder allein. Um sie zu trösten, hat Mark aus Lumpen eine Puppe hergestellt, und „Reggi“ wird Rubys neuer „bestester“ Freund. Groß ist die Überraschung, als er eines Tages zu ihr spricht! Doch nur Ruby kann ihn hören, und sie hat auch nur noch Augen für ihn. Immer öfter kommt es deshalb zum Streit mit dem großen Bruder, dem Rubys Getue schwer auf die Nerven geht. Doch auch Reggi wird darüber unglücklich, denn er glaubt, der Verursacher des häuslichen Dauerzwistes zu sein. Nach vielen schönen Abenteuern, die ihn bis zum Mond geführt haben, schleicht er sich davon und gerät auf den gefährlichen Straßen der Großstadt beinahe unter die Räder … Vom Beginn und der Krise einer magischen Freundschaft erzählt „Reggi“ in zauberhaften Animationen.

Regie Meelis Arulepp, Karsten Kiilerich

Drehbuch Karsten Kiilerich, Aina Järvine nach einer Erzählung von Eno Raud

Produzent Kristel Tõldsepp, Anders Mastrup

Produktionsfirma A Film Eesti OÜ, Toompuiestee 30, 10149 Tallinn, Mail: afilm@afilm.ee, Web: www.afilm.ee

Weltvertrieb LevelK ApS, Gl. Kongevej 137B, 3rd Fl., 1850 Frederiksberg C, Mail: niklas@levelk.dk, Web: www.levelk.dk

Rollen Ott Sepp (Reggi), Elo Mirt Oja (Ruby), Hugo Malmsten (Mark), Hilje Murel (Mutter), Ago Anderson (Vater), Helene Vannari (Großmutter), Eliise Mööl (Vicky), Tobias Turk (Mathias)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Streaming

Film ausleihen