Are We Lost Forever

Are We Lost Forever

Spielfilme, Schweden 2020, 103 Min., schw., dän. OF, dt. UT, FSK: ab 16 Jahren

Nicht zum ersten Mal droht Hampus seinem Verlobten Adrian im Verlauf eines Streits, aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen zu wollen. Aber dieses Mal ist es ihm damit ernst; zu oft wurde er von Adrian verletzt und enttäuscht. Nach der gütlichen Aufteilung der gemeinsamen Besitztümer beginnt der schwierigere Teil ihrer Trennung: Während Adrian Vergessen und Trost bei oberflächlichen Begegnungen mit Bekannten sucht, leidet Hampus unter schwerem Trennungsschmerz. Anders als er wollte, lässt er sich noch einmal mit dem narzisstisch gekränkten Ex-Partner ein. Und selbst als beide neue Partner finden, kann Adrian seine große Liebe nicht vergessen … Inspiriert von Ingmar Bergmans „Szenen einer Ehe“ präsentiert David Färdmar in seinem Spielfilmdebüt „Szenen einer Trennung“, die das Publikum an den widerstreitenden Emotionen der beiden Protagonisten unmittelbaren Anteil nehmen lassen.

Regie David Färdmar

Drehbuch David Färdmar

Produzent Lis Svensson Brandberg, David Färdmar, Casper Andreas

Produktionsfirma Färdmars Film, Godhemsgatan 60 B, 41468 Göteborg, Mail: david@fardmarsfilm.se , Web: http://www.fardmarsfilm.se/

Weltvertrieb Films Boutique GmbH, Köpenicker Str. 184, 10997 Berlin, Mail: info@filmsboutique.com, Web: www.filmsboutique.com

Verleih Salzgeber & Co. Medien GmbH, Prinzessinenstr. 29, 10969 Berlin, Mail: info@salzgeber.de, Web: www.salzgeber.de

Rollen Jonathan Andersson (Hampus), Björn Elgerd (Adrian), Micki Stoltt (Rasmus), Nemanja Stojanovic (Julian)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Streaming

Film ausleihen