Taiki

Taiki

Kinder- und Jugendfilme, Niederlande / Schweden 2018, 86 Min., niederl., engl., schw. OF, engl. UT, dt. eingesprochen, empfohlen ab 9 Jahren

Bruno, 9, ist ein begeisterter Video-Gamer, und Taiki, den er durch die digitale Wildnis lotst, ist sein liebster Avatar. Auch um Bruno von seiner Sucht zu entwöhnen, machen die Eltern mit ihm und der kleinen Schwester Ferien im fernen Schweden. Doch auf der Autofahrt gibt es Streit zwischen den Geschwistern, und aus der Drohung, Bruno auf der Landstraße auszusetzen, wird unversehens Ernst. Während die Eltern auf freundliche Schweden angewiesen sind, um ihre Fahrlässigkeit wieder gut zu machen, freundet sich der durch die Wälder irrende Bruno mit einem Wolfshund an, der in der wirklichen Wildnis sein Führer wird … Von der Bewährung eines kleinen Jungen, dem in der analogen Welt ein ganz persönlicher Einsatz abverlangt wird, erzählt „Taiki“ auf vergnügliche Weise. Wobei der Spaß für die ganze Familie auch darin besteht, dass hier die Eltern ordentlich dazulernen müssen.

Regie Mirjam de With

Drehbuch Karin van der Meer

Produzent Annemieke van Vliet

Produktionsfirma Fiction Valley, Mail: info@fictionvalley.nl, Web: www.fictionvalley.nl

Weltvertrieb Dutch Features, Mail: jacqueline@dutchfeatures.com, Web: www.dutchfeatures.com

Verleih KSM GmbH, Mail: info@ksmfilm.de, Web: www.ksmfilm.de

Rollen Pepijn van der Sman (Bruno), Jennifer Hoffman (Linda), Tibor Lukács (Chiel), Linde van der Storm (Frankie), Aus Greidanus (Baartman), Camilla Larsson (Evelins Mutter), Nadja Christiansson (Evelin)

Trailer

Katalogseite PDF-Download