Fúsi

Virgin MountainFúsi / Virgin Mountain

Spielfilme, Island 2015, 94 Min., isländ. OF, engl. UT, FSK 12

Er ist ein Bär von einem Mann. Seinen hünenhaften Körper zwängt Fúsi bei der Arbeit in einen kleinen Transporter, mit dem er Koffer über das Rollfeld zu den Flugzeugen fährt. Zugleich ist er scheu und leicht verletzlich: Mit 40 Jahren wohnt er immer noch bei seiner Mutter. Dafür, dass er noch Jungfrau ist, wird er von seinen Kollegen verlacht. Und als er sich ausgerechnet mit einem achtjährigen Mädchen anfreundet, weckt das nur Misstrauen. Erst als seine Mutter und ihr Freund Fúsi zum Geburtstag einen Line-Dance-Kurs schenken, wird seine Routine gestört: Dort begegnet er der lebensfrohen Sjöfn. Entgegen jeder Wahrscheinlichkeit sucht sie Fúsis Nähe – bis er erkennt, dass auch sie im Inneren zutiefst versehrt ist. Regisseur Kári inszeniert die vorsichtige Annäherung zweier Außenseiter nicht als Märchen, sondern in vielen stillen, sehr realistischen Szenen – und mit ungewissem Ausgang.

Regie Dagur Kári

Drehbuch Dagur Kári

Rollen Gunnar Jónsson (Fúsi), Ilmur Kristjánsdóttir (Sjöfn), Sigurjón Kjartansson (Mördur), Arnar Jónsson (Rolf)

Webseite www.icelandicfilms.info/films/nr/1547

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.