Hvítur, hvítur dagur

Weißer weißer TagHvítur, hvítur dagur / A White, White Day

Spielfilme, Island / Dänemark / Schweden 2019, 108 Min., isl. OF, engl. UT / dt. UT

Ingimundur ist seit zwei Jahren Witwer. Viel Zeit verbringt der von der Arbeit freigestellte Polizist seither mit seiner kleinen Enkelin, die interessiert verfolgt, wie er sich in einem abgelegenen Gehöft ein neues Domizil einrichtet. Zudem soll eine Gesprächstherapie Ingimundur helfen, sein Schicksal zu akzeptieren. Dann aber findet er unter den Dingen der Toten einen Hinweis darauf, dass sie ihn betrogen hat, und der Schmerz ist wieder da. Um ihn zu stillen, greift Ingimundur zu brachialen Mitteln … An bestimmten „weißen Tagen“ sei es möglich, mit den Toten zu kommunizieren, behauptet ein Sprichwort auf Island. In solch eine Zwiesprache mündet dieses grandios entwickelte und in kühle, distanzierte Bilder gefasste Psychogramm eines verhärteten Mannes, der großartig verkörpert wird vom isländischen Star-Schauspieler Ingvar E. Sigurðsson („Von Menschen und Pferden“, NFL 2014).

Die Vorführungen am 31.10. im Kolosseum und am 3.11. im CineStar 3 werden mit deutschen Untertiteln stattfinden.

Regie Hlynur Pálmason

Drehbuch Hlynur Pálmason

Produzent Anton Máni Svansson

Produktionsfirma Join Motion Pictures, Mail: info@joinmotionpictures.com, Web: www.joinmotionpictures.com

Weltvertrieb New Europe Film Sales, Mail: festivals@neweuropefilmsales.com, Web: www.neweuropefilmsales.com

Verleih Arsenal Filmverleih GmbH, Mail: info@arsenalfilm.de, Web: www.arsenalfilm.de

Rollen Ingvar E. Sigurðsson (Ingimundur), Ída Mekkín Hlynsdóttir (Salka), Hilmir Snær Guðnason (Olgeir), Björn Ingi Hilmarsson (Trausti), Elma Stefanía Ágústsdóttir (Elín), Sara Dögg Ásgeirsdóttir (Ingimundurs Frau/Wife)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.