Krig

KriegsspielKrig / The War Game

Kinder- und Jugendfilme, Schweden 2017, 84 Min., schw. OF, engl. UT, dt. eingesprochen, empfohlen ab 12

Malte ist elf Jahre alt und Spezialist für Spieltheorie. In einem ellenlangen Referat erklärt er seiner gelangweilten Klasse die Überlegungen des Mathematikers John Nash: Jeder ist auf seinen eigenen Vorteil bedacht und geht strategisch vor, um ihn zu erlangen. Wie als Beispiel schlägt ein Mitschüler Malte am Ende des Vortrags entnervt nieder. Zu Hause verbringt der altkluge Junge die meiste Zeit mit seinen Zinnsoldaten. Freunde hat er – wen wundert's? – keine. Als Malte nach einem Umzug zwei verfeindete Kindergangs kennenlernt, wird er bald zum Chefstrategen. Der Kampf um den lokalen Skaterplatz eskaliert, aus Spaß wird Ernst, und bald gibt es die erste Verletzte. Die neue Losung lautet: „Einmal ein Feind, immer ein Feind!“ Malte versucht, die Lage zu entschärfen, und wird dafür als Verräter von den eigenen Leuten gefangen genommen. Kann er den von ihm befeuerten Krieg noch stoppen?

Regie Goran Kapetanović

Drehbuch Jannik Tai Mosholt

Produzent Per Janérus, Rodrigo Villalobos Cáceres

Rollen Loke Hellberg (Malte), Meja Björkefall (Mira), Emilio Silva (Omar), Malin Levanon (Emma), Esmeralda Brandt Kinberg (Tina)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.