Per Fugelli - siste resept

Per Fugelli - Das letzte RezeptPer Fugelli - siste resept / Per Fugelli - I Die

Dokumentarfilme, Norwegen 2018, 110 Min., norw. OF, engl. UT

Der Film begleitet Per Fugelli in seinen letzten Monaten und lässt ihm mit elegischen Bildern Raum, seine Gedanken zu entfalten. Der Allgemeinarzt und Professor für Sozialmedizin war in Norwegen als Denker und Kritiker bekannt. „Gesundheit entsteht in einer Community“, sagt Fugelli. „Und durch Würde. Würde bedeutet, als der gesehen und akzeptiert zu werden, der man ist. Mit allen Fehlern. Und nicht als Hochglanzfoto.“ Erik Poppes Film entspricht dieser Haltung: ein ehrliches Porträt eines eigensinnigen, autonomen Menschen. Eine Geschichte über das Leben, ein Film über den Tod. Nicht zuletzt dokumentiert er eine traurig-schöne Liebeserklärung an Fugellis Frau Charlotte. „Es ist eine allmächtige Erfahrung, jemanden zu haben, mit dem man sein Leben teilen kann. Du bist meine Freude während meines Lebens gewesen. Und jetzt bist du der beste Mensch, um in seiner Nähe zu sterben.“

Regie Erik Poppe

Drehbuch Erik Poppe

Produzent Finn Gjerdrum, Stein B. Kvae, Arild Karlsen

Rollen Per Fugelli, Charlotte Fugelli, Aksel Fugelli

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.