Unga Astrid

AstridUnga Astrid / Becoming Astrid

Specials, Schweden / Dänemark / Deutschland 2017, 123 Min., schw., dän. OF, dt. UT

Astrid wächst mit ihren Geschwistern auf einem Bauernhof in Vimmerby auf. Ihre Eltern ermöglichen ihr den Besuch einer weiterführenden Schule. Sie wird Volontärin bei der lokalen Zeitung und lernt das Schreiben. Der Herausgeber Reinhold Blomberg verliebt sich in sie, und als Astrid schwanger wird, zeigt sich, dass ihr Mut und der Wunsch nach Unabhängigkeit größer sind als die Angst vor sozialen Sanktionen: Astrid heiratet Blomberg nicht, sondern will allein für ihren Sohn Lasse sorgen. Pernille Fischer Christensens wundervoll ausgeleuchtetes Biopic zeigt die weltberühmte Kinderbuchautorin in ihren Jugendjahren als freiheitsliebende, radikal eigensinnige junge Frau (gespielt von der sagenhaft präsenten Alba August). Eine Haltung, die man auch in ihren Texten wiederfindet. So zeigt dieses komplexe Porträt nicht zuletzt, wie Leben und Literatur miteinander verbunden sind.

Regie Pernille Fischer Christensen

Drehbuch Pernille Fischer Christensen, Kim Fupz Aakeson

Produzent Maria Dahlin, Anna Anthony, Lars G. Lindström

Rollen Alba August (Astrid), Trine Dyrholm (Marie), Maria Bonnevie (Hanna), Björn Gustafsson (Sture Lindgren), Magnus Krepper (Samuel), Henrik Rafaelsen (Blomberg)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.