Max Beckmann – Der Maler

Max Beckmann – Der MalerMax Beckmann – Der Maler / Max Beckmann – The Painter

Filmforum, Deutschland 2013, 52 Min., dt. OF

Max Beckmann gilt als einer der besten und aufregendsten Maler der Moderne. Kein bildender Künstler hat die großen Themen des 20. Jahrhunderts so eindringlich geschildert wie er: den Wahnsinn des Krieges, die soziale Krise und die Brüche zwischen Individuum und Massengesellschaft. Wie andere Künstler seiner Generation prägt Beckmann die Erfahrung des Ersten Weltkrieges. Das Erlebnis existentieller Einsamkeit und der Verlust aller tragenden Konventionen machen ihn zu einem radikalen Wahrheitssucher. In einer langen Kette von Selbstporträts misst er die Bandbreite menschlicher Gefühle aus: Eitelkeit, Lebenshunger, Zerknirschung, Todesangst. Ein besonderer Schatz sind Beckmanns Tagebücher und Briefe, auf deren Spur sich das Porträt durch die Zeit bewegt.

Regie Michael Trabitzsch

Drehbuch Michael Trabitzsch

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.