Dans for mig

Tanz für michDans for mig / Dance for Me

Dokumentarfilme, Dänemark 2012, 80 Min., engl. UT

„No final. First place.“ Egors Mutter hat keine Scheu, ihrem Sohn und seiner Partnerin Mie mitzuteilen, was sie vom Auftritt des jungen Tanzpaars bei den „German Open“ in Stuttgart erwartet. Es ist der erste Wettbewerb, an dem sie gemeinsam teilnehmen. Erst seit kurzem lebt der 15-jährige Russe Egor bei seinen dänischen Gasteltern. Sie erwarten von ihm, dass er Mie im Tanzen voranbringt. Doch getrennt von seiner in China lebenden Mutter, muss sich der Junge an die neue Heimat erst gewöhnen. Nicht nur die Tanzschritte müssen perfekt sein, auch die Chemie muss stimmen im Verhältnis mit Mie. Als das Paar in Stuttgart bereits in der Vorrunde scheitert, beginnt für Egor eine Bewährungsfrist. „Dance for Me“ porträtiert einfühlsam und verständnisvoll die Herausforderungen, die junge Tänzer auf sich nehmen, um an die internationale Spitze zu gelangen.

Regie Katrine Philp

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.