Faro

ZufluchtFaro / Sanctuary

Spielfilme, Schweden / Finnland 2012, 88 Min., engl. UT

Als Hellas Vater unter Mordverdacht gerät und in Haft genommen werden soll, droht der Zwölfjährigen die Einweisung in ein Waisenhaus. Um dies zu verhindern, gehen Vater und Tochter auf die Flucht – gemeinsam schlagen sie sich in die schwedischen Wälder und finden Unterschlupf in der Nähe eines wie verwunschen daliegenden Sees. In dieser natürlichen Zuflucht entsteht ein emotionaler Mikrokosmos, in dem Vater und Tochter einander neu wahrnehmen und zueinander finden können – wobei sich allmählich der wahre Tathergang wie auch ein zuvor nicht unproblematisches Familienleben offenbart. Die intensiven Darstellerleistungen von Jakob Cedergren und Clara Christiansson vor dem Hintergrund eindrucksvoller Landschaften tragen entscheidend zum Gelingen dieses bewegenden Vater-Tochter-Dramas bei, in dem die Natur eine gleichberechtigte Hauptrolle einnimmt.

Regie Fredrik Edfeldt

Drehbuch Karin Arrhenius

Rollen Jakob Cedergren (Vaten), Clara Christiansson (Hella), Maria Heiskanen (Sozialarbeiterin), Gunnel Fred (Frau), Per Burell, Göran Stangertz (Polizisten)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.