Khello Brüder

Khello BrüderKhello Brüder / Khello Brothers

Filmforum, Deutschland 2018, 76 Min., dt. OF

Zwei Brüder aus Aleppo, einer Journalist, der andere Künstler, treffen sich nach drei Jahren Trennung in Deutschland wieder. Tarek kam 2013 mit seiner Familie als Kontingentflüchtling nach Deutschland. Ohne Sprachkenntnisse ist er anfangs arbeitslos. Er kämpft sich durch und arbeitet heute erfolgreich in seinem Beruf. Zakwan kommt 2015 nach monatelanger Flucht in Deutschland an, abgekämpft und depressiv. Er hat sein künstlerisches Lebenswerk im Bombenregen Aleppos verloren. Nur 17 seiner Bilder haben es nach Deutschland geschafft. Er nimmt seine Arbeit wieder auf, hat aber über die Flucht die Liebe zu den Farben verloren und verarbeitet seine Erlebnisse in düsteren Kohlezeichnungen. Die kleine Gemeinde, in der Zakwan lebt, nimmt ihn liebevoll auf und ebnet ihm den Weg. Mit einer beeindruckenden Ausstellung gibt der Künstler seinen Unterstützern etwas ganz Besonderes zurück.

Regie Hille Norden

Produzent Hille Norden

Rollen Zakwan Khello, Tarek Khello

Webseite http://www.ggfplanet.de/khello/

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.