14 Käänet

14 Fälle14 Käänet / 14 Cases

Dokumentarfilme, Estland 2017, 85 Min., estn., russ. OF, engl. UT

14 Fälle hat die estnische Sprache, und die muss man erst einmal lernen. Das stellt Angehörige der russischen Minderheit, die etwa ein Viertel der estnischen Bevölkerung ausmachen, vor Probleme. Viele fühlen sich der russischen Kultur noch sehr verbunden und sprechen hauptsächlich Russisch. Aber was ist besser für die Zukunft ihre Kinder: Sollen sie eine russische oder eine estnische Schule besuchen? Die fünfjährige Ksenia wechselt vom russischen in den estnischen Kindergarten, weil sie anschließend eine estnische Schule besuchen soll. Der 12-jährige Mark hat beim Schulwechsel große Eingewöhnungsprobleme, aber der 18-jährige Vitali, der seinen Abschluss an einer russischen Schule gemacht hat, ist froh, dass ihm beide Welten offen stehen. Aufmerksam und sensibel begleitet der Film die Menschen bei schwierigen Entscheidungen und bringt ihre Identitätskonflikte zur Sprache.

Regie Marianna Kaat

Drehbuch Marianna Kaat

Produzent Marianna Kaat

Webseite https://www.antipode-sales.biz/movies/14-cases/

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.