Tore tanzt

Tore tanztTore tanzt / Nothing Bad Can Happen

Filmforum, Deutschland 2013, 110 Min., dt. OF, FSK 16

Tore, ein schüchterner selbsternannter „Jesus-Krieger”, lebt bewusst gewaltfrei und keusch. Mit Gleichgesinnten will er sich in Hamburg ein neues Leben aufbauen. Doch die Gruppe platzt auseinander. Da trifft er zufällig Benno wieder, dem er bei einer Autopanne geholfen hatte. Der Familienvater lädt den Jungen in seinen Schrebergarten ein. Er darf dort zelten und fühlt sich anfangs auch als Teil der Patchworkfamilie. Doch die vermeintliche Idylle bekommt mehr und mehr Brüche. Während Bennos sadistische Neigungen immer deutlicher zum Vorschein treten, erträgt Tore die Demütigungen und Verletzungen mit stoischer Unterwürfigkeit und hält seinem Peiniger aus religiöser Überzeugung auch die andere Wange hin …

Regie Katrin Gebbe

Drehbuch Katrin Gebbe

Rollen Julius Feldmeier (Tore), Sascha Alexander Gersak (Benno Pohl), Annika Kuhl (Astrid), Swantje Kohlhof (Sanny), Til Niklas Theinert (Dennis), Daniel Michel (Eule) u.v.a.Stephan

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.