Aska

AscheAska / Ash

Dokumentarfilme, Island 2013, 95 Min., engl. UT

Als am 14. April 2010 im Süden Islands der Vulkan Eyjafjallajökull ausbrach, sorgte dies in ganz Europa für Aufmerksamkeit und Verdruss, weil der internationale Flugverkehr durch den enormen Ausstoß von Asche für einige Tage beeinträchtigt war. Doch während sich der Luftverkehr rasch normalisierte, war für die Bewohner rund um den Vulkan fortan nichts mehr wie zuvor. In Interviews berichten drei Landwirte und ihre Angehörigen aus unmittelbare Nähe des Eyjafjallajökull von den Folgen, die dessen Asche und das Schmelzwasser seines Gletschers für ihre Tiere, Wiesen und Felder hatten, aber auch für ihr Seelenleben. Über ein Jahr verfolgt der Film ihren Kampf gegen die Asche. Er berichtet von solidarischen Hilfseinsätzen, Vulkantouristen und auch von den Belastungen der Bauern durch die Finanzkrise, die sie letztlich härter treffen als die entfesselte Naturgewalt.

Regie Herbert Sveinbjörnsson

Drehbuch Herbert Sveinbjörnsson, Hildur Margrétardóttir

Webseite www.edisonsmovies.com

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.